Equitron Pro

Schmerztherapie – Regenerative Therapie – Musculo-Sketale Erkrankungen

 

Die Wirksamkeit dieser neuen Therapieform hat sich seit Markteinführung schon bis in die Weltelite des Reitsports durchgesprochen. So sind Isabelle Werth, Jessica Bredow-Werndl, Christian Ahlmann, Simone Blum, etc. ... zufriedene Anwender.

 

Mittels der Behandlungsschlaufe werden kurze modulierte Pulse tief (bis 20 cm) in die betroffene Stelle induziert um so die Selbstheilungskräfte (Genexpression) um ein Vielfaches zu erhöhen.

Da diese innovative Therapieform auf Zellbasis wirkt, ist sie ein wahres Multitalent und daher breit einsetzbar. Die Therapieform ist auch seitens der FEI anerkannt und genehmigt. Die Wirksamkeit wissenschaftlich bewiesen.

 

 

Vorteilsfaktoren:
1. Schmerzstillend – Schmerzfrei – Entzündungshemmend
2. Medikamentenfrei – Dopingfrei – Nichtinvasiv
3. Verkürzte Rehazeit – geringe Rezidivrate – Preventiv einsetzbar

4. Mit anderen Therapieformen wir PRP, Stammzelle oder Stosswelle kombinierbar


Dafür kommt der Equitron Pro zum Einsatz:

• Hufrolle – Gelenksentzündung
• Fesselträgererkrankungen
• Sehnen- und Bändererkrankungen
• Arthrose – Arthritis
• Frakturen – Griffelbeinbruch
• Entzündungen im Augen- und Zahnbereich
• Nackenband Verkalkungen
• Spat
• Ataxie
• Abszesse und Zysten
• Verspannungen im Bereich Genick, Hals und Rücken
• Chronische Unrittigkeit durch Rückenschmerzen z.B. Kissing Spines

 


Abonnieren Sie die REFIT News!

REFIT

Zentrum für Pferdetherapie

Sabrina Ludwig
Rohr 99 A · 92342 Freystadt

+49 (0) 151 22324486

info@refit-horsecenter.de